Antonio Carraro Traktoren bei MAT Motorland

Kundendienst: 08638/9441-25 Verkauf: 08638/9441-21
Ersatzteillager: 08638/9441-27 Notruf: 0175/5308517
Folgen Sie uns!

Fahrzeugbeschreibung

Serie Ergit 100 – TGF 9800/10400: Der Spezialtraktor schlechthin

Der TGF ist ein sehr niedrig bauender Traktor mit verschieden großen Rädern, der eigens für die Arbeit in engen Pflanzenzeilen entwickelt wurde, wo er sich dank seines engen Wendekreises, der durch die Vorderräder mit kleinerem Radius ermöglicht wird, wendig bewegen kann. Jeder Bediener kann unter 16 Reifenkombinationen die für seinen TGF am besten geeignete auswählen, um je nach Einsatzbedingungen bei allen Bodenbedingungen überragende Leistungen zu bieten. Der TGF ist eine kraftvolle Maschine in kompakter Bauweise, stabil und selbst bei der Verwendung von schweren Anbaugeräten perfekt ausgewogen. Die ideale Maschine, um in dicht wachsenden Obstplantagen, in Weinbergen mit Dauchlaubenerziehung, in Treibhäusern, an steilen Hängen zu arbeiten. Auf Anfrage kann der TGF mit dem klassischen Starlight-Fahrerhaus oder mit der druckbeaufschlagten Kabine Protector 100 ausgestattet werden, die die vollständige Isolierung von der Außenwelt mit Komfort und Sichtbarkeit verbindet.
TGF ist in 2 Versionen erhältlich: 9800 mit 87 PS, 4 Zylinder und Turbolader, 3300 cm3 mit gegenläufigen Massen, Einspritzsystem und elektronisch gesteuerter EGR-Funktion, und 10400 mit 95 PS und Ladeluftkühler.

Datenblatt als PDF Download

Broschüre als PDF Download

MASCHINE UND GERÄTE


Das von der Integration von Kraftheber, Hydraulikanlage und Zapfwelle gebildete System ermöglicht den Einsatz von zahlreichen, auch groß dimensionierten, frontalen und heckseitigen Anbaugeräten. Kompakte Kraftheber mit vertikal angeordneten Zylindern, 3-Punkt- Schnellkupplung, Pumpe und eigener Hydraulikanlage werden verbaut. Der hintere Kraftheber trägt zu ständigem Bodenkontakt des Traktors bei, der den Geländewellungen folgt und nicht seitlich wegrutscht.

Der vordere Kraftheber (Option) optimiert die Arbeit mit kombinierten Anbaugeräten, z. B. mit dem Mulcher vorne und Zerstäuber hinten, Astschneider vorne und Schößlingsschneider hinten, Astschneider vorne und Häcksler hinten, Schneeschild vorne mit Salz-/Sandstreuer hinten. Die Zapfwelle hat eine hydraulische Stufenkupplung mit Sicherheitsschalter.

LENKSYSTEM


Die schmale Spur und die Vorderräder mit kleinerem Radius stehen für den engen Wendekreis und die natürliche Wendigkeit des TGF zwischen den Pflanzenzeilen. Um den Wendekreis noch weiter zu verringern, betätigt man die Lenkbremsen. Das kurveninnere Vorderrad erhöht den eigenen Lenkwinkel ohne über das Rad zu schieben. Die servounterstützte Lenkung ist leichtgängig und reagiert prompt in allen Situationen, an Hängen, bei Querfahrten, in Engpässen, zwischen den Pflanzenzeilen, auf Parkplätzen. Die Hydraulikanlage der Servolenkung ist unabhängig und wird von einer Hydraulikpumpe mit einem Ölfiltersystem versorgt.

ACTIO™

Der Fahrzeugrahmen von Antonio Carraro

ACTIO™, der integrale Schwingrahmen AC, besteht aus einem mit den Achsen des Traktors verbundenen Träger, in dem das Getriebe unterbracht ist, und einem zentralen, verwindungsfähigen Gelenk, das eine Verwindungsfähigkeit in Längsrichtung von bis zu 15° hat. Die beiden verwindbaren Komponenten folgen den Bodenunebenheiten auf unabhängige Weise und gewährleisten so durchgehend Stabilität und Traktion. Die konstante Bodenhaftung der Reifen, die dank der Längsschwingung möglich ist, ermöglicht es dem Motor, seine ganze Leistung auf den Boden zu bringen, was weitere Vorteile hinsichtlich Arbeitsleistung und Sicherheit mit sich bringt. Das ACTIO™-Fahrwerk erfordert eine Konfiguration des Traktors mit überhängendem Motor, der Grundlage für einen tief liegenden Schwerpunkt und eine gute Verteilung der Massen ist: 60 % auf der Vorderachse, 40 % auf der Hinterachse Der ideale Gewichtsausgleich mit angebauten Geräten, wo die Massen zu 50 % auf beide Achsen verteilt sind.

FAHRERHAUS


PROTECTOR 100 FÜR TGF

Die Kabine Protector 100 ist superkompakt gestaltet (h 1740 cm), der Innendruck wird digital geregelt und der Zugang ist bequem und hindernisfrei. Ergonomisch neuartig gestaltete Steuerelemente, gute Sichtbarkeit nach hinten durch das Heckfenster auf die Anbaugeräte. Der Protector 100 kann mit einem Autoradio, Zigarettenanzünder und Heckleuchten auf dem Dach ausgestattet werden. Das Fahrwerk aus Stahl mit „Schmetterlingsprofil“ und kontinuierlichem Radius ermöglicht die Ausgestaltung eines fließenden Profils ohne Kanten oder hervorstehende Scharniere. Im vorderen Bereich neben den Beinen des Bedieners sind die Reifen während der Arbeit stets durch die beiden Rundfenster sichtbar. Die Druckbeaufschlagung wird durch die vollständige Isolierung der Kabine mit hängend angebrachten Steuerelementen garantiert, die jegliches Eindringen der Außenatmosphäre in die Kabine verhindern. Das am Armaturenbrett installierte Display AIRCONTROL mit digitaler Steuerung der Druckbeaufschlagung zeigt in Echtzeit die druckspezifischen Daten an. Ein spezieller Aktivkohlefilter nimmt den feinen Staub jeder Art auf und der Bediener wird unverzüglich über jegliches Problem informiert. Auf dem automatischen LCD-Display werden die in der Kabine herrschenden Druckwerte angezeigt. Die Luft, die man in den Kabinen Protector 100 während der Spritzarbeit mit Pflanzenschutzmitteln atmet, ist absolut rein. Die Kabine Protector 100 hat die Zulassung gemäß der Sicherheitsrichtlinie 86/298/EWG erhalten.

STARLIGHT TGF

Eine Kabine mit großzügiger Rundumsicht um 360°, Frontschild mit Rundfenster im unteren Bereich über den Rädern (und aufklappbare Windschutzscheibe), Heckscheibe und Rundfenster heckseitig für eine gute Übersicht über die Anbaugeräte, vorderes und hinteres Panoramadach mit Sonnenschutz und Vollglastüren.

Alle äußeren Elemente der Karosserie sind eigens entwickelt, um die Mechanismen vor dem Kontakt mit den Pflanzen und äußeren Einflüssen zu schützen.
Für das optimale Arbeiten stehen 4 einstellbare Arbeitsscheinwerfer, 2 vorne und 2 hinten, vordere und hintere Wischwaschanlage sowie Hilfssteuerungen an beiden Fahrzeugseiten zur Verfügung.
Die Innenausstattung: senkrechte Säule mit Schaltern (Klimagerät, Blinker, Scheinwerfer) in ergonomischer Position, berührungsweiche Verkleidungen aus schallschluckendem Material der letzten Generation, Lüftungsanlage, Lüftungsdüsen zur Schnellenteisung der vorderen Windschutzscheibe, Ablagefache, Autoradioschacht mit Lautsprechern.
Für die Wartung ist das Dach der “Starlight MY08”-Kabine mit einer Öffnung versehen, die das Anheben der Lüftergruppe ermöglicht und ihre Wartung ohne Verwendung von Werkzeugen ermöglicht.

Fahrzeugspezifikationen

  • Gangschaltung: Schaltung
  • Leistung: 64 kW / 87 PS
  • Geschwindigkeit:
  • Bremsen: scheibenbremse-im-oelbad-vorne-und-hinten

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress